Browsed by
Kategorie: Reisen

Israel III: das Rote Meer

Israel III: das Rote Meer

Teil 3 Teil 1 finden Sie hier, Teil 2 hier. Der Weg von Arad nach Eilat führt entlang der jordanischen Grenze. Auf der einspurigen Straße herrscht dichter Verkehr. Die Israelis haben gerade Ferien anlässlich des jüdischen Laubhüttenfestes Sukkot, der im Herbst sieben Tage lang gefeiert wird. Alles fährt in den Urlaub. An einer Stelle ragt am Straßenrand ein ausgebrannter Bus aus dem niedrigen Gebüsch. Seine verkohlten Rippen mitten in der Sommerlandschaft sind unheimlich. Wir rätseln, warum er nicht weggeräumt wird….

Weiterlesen Weiterlesen

Israel II: Die Wüste

Israel II: Die Wüste

Teil 2 Teil 1 finden Sie hier. In Arad beziehen wir ein Privathaus. Hinter den Häusern auf der anderen Straßenseite erstreckt sich die Wüste. Der Besitzer, ein alleinstehender Fotograf, wohnt in einem Zimmer im Erdgeschoss. Er ist in die Wüste verliebt, Kunstdruck seiner Bilder ziert alle Wände im Haus. Er freut sich, dass wir seine zwei Katzen mögen. Im örtlichen Supermarkt decken wir uns mit Humus, Gemüse, Brot und Käse ein, auch Rotwein darf natürlich nicht fehlen. Am Abend essen…

Weiterlesen Weiterlesen

Israel I: Die Ankunft

Israel I: Die Ankunft

Teil 1 Wie ich schon erwähnt habe, kurvten wir letzten Oktober zwei Wochen lang durch Israel. Vor der Reise wusste ich über dieses Land so gut wie nichts, also begab ich mich ganz unvoreingenommen hin. Was mich schon vor der Reise befremdete, waren die Reaktionen einiger Bekannten auf unsere Reisepläne. Verständnislos: «Warum ausgerechnet Israel?» Warum nicht? Verständnisvoll: «Habt ihr einen Bezug dazu?» Muss man’s unbedingt haben? Argwöhnisch: «Seid ihr religiös?» Spielt das eine Rolle? Belehrend: «Dort ist es doch gefährlich!»…

Weiterlesen Weiterlesen

Rund um den Bielersee

Rund um den Bielersee

Vorwort Die Arbeit an unserem Hochzeitsblog letztes Jahr könnte auch als eine Schreibübung herhalten, umso mehr, als meine damals noch künftige Schwiegermutter nach dem Lesen einer Geschichte bemerkte: «Da hat aber jemand ein Schreibtalent.» Wie mich das beflügelt hat! Obwohl ich meine Fähigkeiten realistische einschätze – oder gerade deshalb – tut mir jedes Lob gut. Hier ist diese Geschichte. Rund um den Bielersee Kaum zogen die Sommerferien ins Land, brach Bruno ins Engadin auf, zu einer seiner verrückten Radtouren über…

Weiterlesen Weiterlesen