Märchen

Märchen

Märchen sind eine Literaturform, die allen Völkern dieser Welt eigen ist und sie eint. Dagegen taugen unsere rationalen Begriffe, inklusive Ethik und Religion, immer noch zur Kriegspropaganda.

«Nur Liebe führt zum Glück» – Eugen Drewermann über Märchen, Psychoanalyse und Pädagogik

Südwest Presse Online-Dienste GmbH

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.