Ausreden

Ausreden

Im Belletristik-Kurs lernt man nicht nur schreiben, sondern auch ganz nützliche Dinge, zum Beispiel Ausreden erfinden. Bei einer Übung musste man den Satz auf möglichst viele Arten zu Ende bringen. Hier sind meine Kreationen:

Ich konnte gestern nicht zur Arbeit kommen, weil…

  • ich von einer Grippe übermannt wurde.
  • mir den Fuß verstaucht habe.
  • mein Hund Durchfall hatte und nicht allein in der Wohnung bleiben konnte.
  • die Eingangstür sich plötzlich nicht mehr schließen ließ und ich auf den Schlosser warten musste.
  • im Radio eine Meldung über einen gefährlichen Terroristen in der Nähe meines Hauses kam und ich Angst hatte, hinauszugehen.

Ich kann dir das Geld jetzt noch nicht zurückgeben, weil…

  • ich unerwartet eine hohe Rechnung vom Steueramt bekommen habe.
  • ich mein Portemonnaie im Zug habe liegen lassen.
  • mir mein Portemonnaie aus der Tasche gestohlen worden ist.
  • meine Tochter ihre ganze Schultasche verloren hat und wir ihr jetzt dringend neues Schulmaterial kaufen müssen.
  • mein Sohn plötzlich drei schlechte Zähne hatte und ich eine hohe Zahnarztrechnung zahlen muss.
  • unser Kühlschrank ausgestiegen ist und wir dringend einen neuen kaufen müssen.
  • der Zahltag bei uns in der Firma nicht eingehalten wurde.
  • die Bank mein Konto gesperrt hat.

Der rote Fleck an meinem Hals ist kein Knutschfleck, sondern…

  • kommt von meiner Katze, die mit meinen Haaren spielen wollte und mir mit der Pfote an den Hals schlug.
  • ist eine Allergie auf einen Bienenstich.
  • kommt von meinem Physiotherapeuten, der mir die Halswirbelsäule gerichtet hat.
  • ist ein Druckfleck wegen zu engen Kragens.
  • kommt von einem seltenen Virus.

Na, jetzt bin ich gegen unangenehme Situationen gerüstet und kann für mein Tun erfundene Erklärungen vorbringen, ohne mit der Wimper zu zucken – oder, wie Russen es ausdrücken, lügen, ohne zu erröten.

Übrigens, die besten Ausreden, die ich als Lehrerin hörte, waren:

«Ich habe meine Arbeitsblätter nicht dabei, weil meine Mutter sie ins Altpapier gesteckt hat.»

und

«Ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht, weil mein Hund mein Mathe-Heft zerrissen hat.»

Zugegeben, ich muss noch üben, um ein solches Niveau zu erreichen.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .